Martin H.

Baujahr und Herkunft?

1977 Schleswig Holstein…  (Flachland Tiroler)

Womit verdienst du deine Brötchen?
Ich berate und unterstütze im Bereich Qualitätsmanagement und Produktion. Egal ob das Produkt auf der Schiene oder der Straße fährt, durch die Luft fliegt oder aus Wind Energie macht.

Wann und wo hast Du selber das Skifahren gelernt?
Mit 3 Jahren im Familienskiurlaub…  und dann 1999 noch mal richtig bei meiner DSV Grundstufenausbildung

Dein schönstes Erlebnis auf Skiern?
Nach 4 Tagen Schneefall und gesperrten Liften 3 Tage unberührter Powder im Pitzal. Jeder Run „First Lines“! Mit dabei: Die besten Ski Buddies.

Warum bist Du bei der SSSP dabei?
Ich lief eines Tages mit meinem Klappstuhl durch ‚Eimsbusch‘ und plötzlich saß ich mit einer Bionade in der Hand in der SSSP Mitgliederversammlung…  Tolle Leute mit dem gleichen Faible für den Skisport wie ich. Mehr muss man dazu gar nicht sagen.

Was wünschst Du Dir für den kommenden Winter?
Powder, Sonne und schöne Skitage mit Familie und Buddies.

Welches sind Deine Lieblingsski?
Rossignol Squad7

Hast Du ein Vorbild beim Skifahren?
Früher wollte ich immer so werden wie der „Wasi“. Zumindest haben wir die Haarfarbe gemein 😉 Außerdem mag ich dem Flow von Eric Hjorleifson im Powder…

Für wen/was würdest Du einen sonnigen Powdertag eintauschen?
Wer stellt denn solche Fragen..?!

Hast Du ein Gebiet, in dem Du besonders gern Ski fährst?

Alta Badia mit der Familie und Pitztal mit den Buddies

Was machst Du im Sommer?
Schwitzen. Ab und zu schaffe ich es neben der Arbeit auch mal zum Kiten oder SUPen

Ibiza oder Moserwirt?
Ibiza hat keinen Schnee… klar oder?!