Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

 

(1)        Diese Datenschutzerklärung enthält die Informationspflichten zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

(2)        Verantwortliche Stelle ist Skischule St. Pauli e.V., vertreten durch den Vorstand, Geschäftsanschrift, Müllenhoffweg 54,  22607 Hamburg, E-mail: martin@skischule-stpauli.de

(3)        Mit dem Beitritt eines Mitglieds oder Veränderungen nimmt der Verein folgende personenbezogene Daten auf  (Art. 13 DS-GVO):

–           Kontaktdaten Mitglieds, nämlich Vor- und Nachname, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

–           Geschlecht

–           Alter

–           Eintrittsdatum

–           Bankverbindung

–           Ergebnisse von Wettkämpfen

(4)        Diese Informationen werden in dem vereinseigenen EDV-System für die Dauer der Mitgliedschaft im Verein Skischule St. Pauli e.V. gespeichert. Jedem Verein wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

Die Daten der Sportler (Name, Alter, Geschlecht, Geburtsdatum, besondere Wettkampfdaten etc.) werden an den übergeordneten Verband weitergegeben. Als Mitglied des Verbands Hamburger Skivereine e.V. und des Hamburger Sportbundes ist die Skischule St. Pauli e.V. verpflichtet, personenbezogene Daten seiner Mitglieder u.a. für den Renn- und Wettkampfbetrieb und vereinsübergreifende Werbung zu melden, wie z.B. besondere Funktionen der Mitglieder, Mitgliedsnummer, Platzierungen, Startpassdaten.

Soweit die Skischule St. Pauli e.V. mit Schulklassen Reisen durchführt, indem sie organisatorisch unterstützt und Skiunterricht anbietet, werden die personenbezogenen Daten der Schüler (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Vegetarier, Telefonnummer, E-Mail Adresse) in Listen digital und manuell erhoben und an die Unterkunft, den Skiverleih und Tourismus-Verbände weitergleitet. Da diese Kinder häufig nicht Mitglieder sind, wird hierzu eine separate Einwilligung eingeholt (Art. 6 Abs. 1 a), 7 DS-GVO).

Für andere Reisen der Mitglieder und deren Begleitpersonen werden die personenbezogenen Daten an Unterkunft, Skiverleih und Skipassbüros digital weitergeleitet.

(5)        Gemäß Art. 6 Abs. 1 b) und c) DSGVO ist die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig, wenn sie für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses, wie hier die Mitgliedschaft im Verein und Teilnahme an Rennen oder Reisen erforderlich sind, oder wenn sie  zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind, der der Verantwortliche unterliegt.

(6)        Für weitere personenbezogene Daten und für solche, die in den Vereinspublikationen und Online-Medien veröffentlich werden sollen, wird eine schriftliche Einwilligung des Mitgliedes oder des Betroffenen gemäß Art. 6 Abs. 1 a), 7 DS-GVO eingeholt. Das Einverständnis kann das Mitglied jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in Textform gegenüber der Verantwortlichen Stelle (s.o. unter (2)) widerrufen.

(7)        Beim Austritt aus dem Verein oder internen Wechsel der Funktionen werden die personenbezogenen Daten der ausgeschiedenen Mitglieder aus der Mitgliederdatenverwaltung gelöscht. Personenbezogene Daten betreffend die Buchhaltung werden gemäß den steuerrechtlichen Vorgaben bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt, jedoch nur soweit dies für diese Zwecke erforderlich ist.

(8)        Das Mitglied hat für das Recht auf Auskunft, Widerspruch sowie auf Berichtigung und Löschung in Bezug auf die sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15, 16, 17, 21 DS-GVO). Eine entsprechendes Begehren oder eine Anfrage ist in Textform an den Vorstand zu richten.

Das Mitglied hat ein Recht auf  Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).  Zuständig ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, 6. Obergeschoss, Tel.: 040 / 428 54 – 4040, Fax: 040 / 428 54 – 4000, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de