Cleo

Baujahr und Herkunft?
1997 in Hamburg

Was hast Du gelernt und was ist Dein Beruf?
Student, also noch in der Ausbildungsphase. Wenn ich groß bin möchte ich Jurist werden.

Wann und wo hast Du selber das Skifahren gelernt?
Mit 2,5 Jahren auf der Gerlitzen in Kärten.

Dein schönstes Erlebnis auf Skiern?
2019 im Montafon – 1,5 Meter Neuschnee und zum ersten Mal mit Powderlatten unterwegs. Das Gebiet hat super viele Skirouten und tolle Hänge, um die ersten Spuren in den Schnee zu zaubern.

Warum bist Du bei der SSSP dabei?
Kennengelernt habe ich die SSSP über meine Skilehrerausbildung beim VHSV.
Man muss niemandem erzählen, dass Hamburg skiverrückt ist. Und das Schönste an so einer Passion ist doch das Teilen der Erlebnisse. Genau das ist für mich die SSSP.

Was wünschst Du Dir für den kommenden Winter?
Endlich wieder Kurven in den Schnee zeichnen! Und das hoffentlich gemeinsam 🙂 

Welches sind Deine Lieblingsski?
Ganz klar der Riesenslalom. Auch wenn an der Schweizer Wand mal geflucht und von einem kürzeren geträumt wird. Aber dafür ist er auch bei etwas mehr Tempo noch schön ruhig und trotzdem drehfreudig.

Hast Du ein Gebiet, in dem Du besonders gern Ski fährst?
Als Abwechslung zum Salzburger Land und Tirol fahr ich super gerne in Portes Du Soleil. Das Gebiet hat seinen eigenen Charme und man entdeckt jedes Mal neue Ecken.

Was machst Du im Sommer?
Die Sommerabende genießen.
Ansonsten gehe ich gerne Rennrad fahren (zum Glück im flachen Norden) und habe das Kiten für mich neu entdeckt.

Was macht man gegen den Muskelkater am 3. Tag?
Genießen! Endlich wieder ordentlichen Sport gemacht!