Max

Baujahr und Herkunft?
1994 in Hamburg… (quasi noch ganz frisch)

Was hast Du gelernt und was ist Dein Beruf?
Ich habe eine Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik gemacht und arbeite seit 3 Jahren nebenberuflich in diesem Bereich. Zurzeit studiere ich zusätzlich Wiwi in Innsbruck.

Wann und wo hast Du selber das Skifahren gelernt?
Mit 6 bei einer Familienreise in Serfaus Fiss Ladies.

Dein schönstes Erlebnis auf Skiern?
Nachtskilauf in Hemsedal, Norwegen! Meine Rennskier an ihre Grenzen bringen!

Warum bist Du bei der SSSP dabei?
Mit einem Haufen skibegeisterter Menschen in einem Verein zu sein und sein Können und seine Erfahrungen an andere Skifahrer weiterzugeben, klang für mich sehr verlockend. Zusätzlich möchte ich den Rennsport in Hamburg voranbringen und habe mit der SSSP den richtigen Verein gefunden.

Was wünschst Du Dir für den kommenden Winter?
Eine lässige Zeit auf dem Schnee, ein paar gute Rennen in den Schnee zaubern und stets eine scharfe Klinge fahren!

Welches sind Deine Lieblingsski?
Seit einem Jahr bin ich auf den HEAD SL RD und RS RD unterwegs. Richtige Raketen, die aber auch mal kleine Fehler verzeihen.

Hast Du ein Vorbild beim Skifahren?
Direkte Vorbilder nicht. Das Skiteam Norge schau ich mir richtig gerne an! Und wenn man heutzutage schnell sein will, muss man auch einen Blick auf den Hirscher werfen!

Für wen/was würdest Du einen sonnigen Powdertag eintauschen?
Leider ist für Powdertage das Equipment zu aggressiv. Daher wäre ein Fjordtag in Norge immer drin

Hast Du ein Gebiet, in dem Du besonders gern Ski fährst?
Die Tiroler Gletscher habe ich zu lieben gelernt. Aber kein Alpengebiet kommt an die Skigebiete in Norwegen heran. Das wird sich wohl auch nicht ändern.

Was machst Du im Sommer?
Während meiner Studentenzeit bin ich im Sommer meist am Arbeiten. An Sport geht alles mit Ball und zur Entspannung etwas Yoga.

Was macht man gegen den Muskelkater am 3. Tag?
Mein Drehkreuz liegt in Innsbruck, daher gibt es diesen Tag nur einmal im Jahr für mich! 😀 Profi-Trick: Erste Gondel – 5 Fahrten mit perfektem Schnee machen – um 11-12 Uhr nach Hause fahren! #SchönwetterSkifahrer